Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Todesfolge – Bezirk Hollabrunn

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 17. September 2019, gegen 13:15 Uhr, einen Pkw im Gemeindegebiet von Sitzendorf an der Schmieda, auf der L 49, im Freiland von Rosendorf kommend in Richtung Sitzendorf. Aus bislang unbekannter Ursache kam er bei Strkm. 10,6 in einer Linkskurve rechtsseitig von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Feldweg auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker ist am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!