Niederösterreich

Verkehrsunfall unter starkem Alkoholeinfluss

Bezirk Zwettl
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

29-jährige Österreicherin aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 1. August 2020, um 18:45 Uhr einen Pkw im Freilandgebiet von Zwettl auf der Landessstraße 68 in Fahrtrichtung Zwettl.

Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 40-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Gmünd einen Pkw auf der Landesstraße 68 in Fahrtrichtung Limbach. Im Fahrzeug befanden sich als Beifahrer seine Ehegattin sowie drei Kinder.

Die 29-Jährige verlor offensichtlich in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehrsbereich und stieß gegen den entgegenkommenden Pkw des 40-Jährigen.

Bei dieser Kollision wurde die 34-jährige Ehefrau unbestimmten Grades verletzt und in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Ein mit der 29-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab einen Wert von 2,72 Promille Atemalkoholgehalt. Ein Alkotest mit dem 40-Jähirgen verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!