Niederösterreich

Zeugenaufruf nach Waldbrand in Mödling – Hinweise erbeten

Brand
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Zur Presseaussendung vom 2. April 2021 “Waldbrand in Mödling” werden Zeugen gesucht, die möglicherweise Hinweise zur Brandentstehung geben können.

Im Waldgebiet östlich des Wackelkreuzes/Johannessteigs, etwa 15 bis 20 Meter unterhalb der Brandstelle, soll ein Lagerfeuer entzündet worden sein.

Zwei Personen, eine mit einer eine neon-orangen und die andere mit einer schwarzen Jacke bekleidet, sollen sich dort kurz vor dem Waldbrand aufgehalten haben. Sie könnten dazu nähere Auskünfte erteilen.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Mödling, Telefonnummer 059133-3330, erbeten.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion NÖ:

Waldbrand in Mödling

In einem Waldgebiet nahe dem Wackelkreuz am Feuerstein in Mödling kam es am 1. April 2020 aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Aufgrund der Brandfläche von etwa 4 Hektar in unwegsamen Gelände wurde von der Feuerwehr die “Libelle Wien” und die “Libelle Flir” des Bundesministeriums für Inneres als Löschhilfe angefordert. Die Löscharbeiten der Feuerwehr konnten nur mittels Löschrucksäcken durchgeführt werden. Der Löscheinsatz der “Libelle Wien” zeigte rasch Wirkung, sodass gegen 21.30 Uhr keine Flammen mehr sichtbar waren. Die “Libelle Flir” lieferte ein Lagebild über die noch bestehenden Glutnester. Heute, 2. April 2021, kamen wieder beide Hubschrauber der Flugpolizei für Nachlöscharbeiten und zur Auffindung von Glutnestern zum Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!