Oberösterreich

19-Jähriger zu Freiheitsstrafe verurteilt

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land nötigte seit zumindest Anfang Juli 2021 bis Mitte September 2021 einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land durch Androhung von Schlägen eine Bargeldzahlung in der Höhe von 1500 Euro zu leisten. Nachdem der geforderte Geldbetrag nicht fristgerecht bezahlt werden konnte, wurden vom Beschuldigten auch noch Verzugszinsen verrechnet. Der 18-Jährige weigerte sich allerdings, das Geld zu bezahlen. Nachdem das Opfer keinen Ausweg mehr wusste, gab er seine Lehrstelle auf und flüchtete ins Ausland. Anschließend nötigte der 19-Jährige zehn Freunde des 18-Jährigen, ebenfalls zum Teil unter Androhung von Schlägen, zur Zahlung von 450 Euro. Der 19-Jährige wurde am 20 September 2021 festgenommen. Anfang Dezember 2021 wurde er am Landesgericht Steyr zu einer 18-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!