Oberösterreich

56 Graffitis – zwei Beschuldigte ausgeforscht

Allgemeines
Stadt Linz

Am 17. Jänner 2021 erwischten Polizisten dank eines aufmerksamen Zeugen zwei Graffitisprayer in der Linzer Kraußstraße. Bei den daraufhin durchgeführten Ermittlungen gelang es Polizisten der Polizeiinspektion Neue Heimat, den beiden, einem 20-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land und einem 20-Jähriger aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung, 56 Fakten nachzuweisen. Im Süden von Linz hatte das Duo an mehreren Örtlichkeiten Hausfassaden, Verteilerkästen und andere Objekte mit verschiedenen Motiven besprüht. Aufgrund von Farbe und Motiv konnte ein eindeutiger Zusammenhang erkannt werden. Der Oberösterreicher gestand zwei der Taten und streitet eine Beteiligung bei den restlichen ab. Der Burgenländer zeigt sich nicht geständig. Es entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!