Oberösterreich

Alkolenker schlief bei laufendem Motor ein

Allgemeines
Bezirk Steyr-Land

Ein 24-jähriger aus Steyr fuhr am 11. April 2021 in den Nachtstunden mit dem PKW seines Vaters nach durchzechter Nacht im Gemeindegebiet von St. Ulrich bei Steyr. Er verursachte dabei – aufgrund der festgestellten, frischen Beschädigungen am PKW – offensichtlich einen Verkehrsunfall und beging Fahrerflucht. Eine passende Unfallstelle wurde noch nicht gefunden und eine entsprechende Anzeige eines Geschädigten liegt noch nicht vor.
Der Mann wurde während der Fahrt offensichtlich vom Schlaf und durch die starke Alkoholisierung übermannt. Er hielt das Fahrzeug auf dem Güterweg Kiernberg mitten auf der Straße an und schlief bei laufendem Motor ein.

Ein Anrainer wurde auf den PKW aufmerksam, hielt Nachschau und fand den Lenker schlafend hinter dem Lenkrad vor. Er stellte den Motor ab, zog den Zündschlüssel aus der Zündung, um den Mann an einer eventuellen Weiterfahrt zu hindern und verständigte anschließend die Polizei.
Die Polizisten konnten den 24-Jährigen wecken und der PKW wurde auf einen Parkplatz gestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Die Lenkberechtigung wurde vorläufig abgenommen und der 24-Jährige nach Hause gefahren.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!