Oberösterreich

Arbeitsunfall

Allgemeines
Bezirk Braunau

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war am 14. Mai 2021 gegen 9:40 Uhr im Hof mit der Verlegung eines Montageschlauches für die künftige Anschaffung einer Hackschnitzelheizung beschäftigt. Dabei hat der Mann in einer Künette versucht, den Boden zu nivellieren. Plötzlich ist ein Teil der Rollierung unmittelbar hinter dem 48-Jährigen abgerutscht und klemmte den Mann ein. Mithilfe eines Baggers konnte der gelöste Betonbrocken angehoben und der 48-Jährige befreit werden. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!