Oberösterreich

Aufwendiger Bergrettungseinsatz am Schoberstein

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck unternahm am Nachmittag des 28. Mai 2021 gemeinsam mit einem 47-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Gmunden eine Bergtour auf den Mahdlgupf. Dazu stiegen sie gegen 15 Uhr in den “Attersee-Klettersteig” ein und erreichten gegen 19 Uhr den Gipfel des Mahdlgupf. Anschließend stiegen sie über den markierten Wanderweg Richtung Weissenbach ab. Dabei überknöchelte die 47-Jährige gegen 22 Uhr und konnte selbstständig nicht mehr weiter. Ihr Begleiter verständigte daraufhin mit dem Handy die Einsatzkräfte. Die Verletzte musste aufwändig und anstrengend mit der Gebirgstrage – teilweise abgeseilt, teils getragen – zu Tal gebracht werden. Kurz nach Mitternacht wurde sie der Rettung übergeben und ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!