Oberösterreich

Auseinandersetzung am Golfplatz

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte am 24. Mai 2021 gegen 11:15 Uhr bei einem Golfplatz im Bezirk Vöcklabruck eine Runde Golfen gehen. Beim Betreten der Anlage wurde er von einem 29-jährigen Sicherheitsdienst-Mitarbeiter aus dem Bezirk Braunau aufgefordert, eine gültige Covid-Bescheinigung vorzuweisen. Als der 29-Jährige eine vom 48-Jährigen vorgelegte ärztliche Bestätigung nicht akzeptierte, kam es vorerst zu einem Wortgefecht. Letztendlich dürfte der 29-Jährige seinem Kontrahenten auch noch einen Faustschlag in den linken Rippenbogen versetzt haben. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck behandelt. Der 29-Jährige wird wegen des Verdachtes der Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!