Oberösterreich

Beeinträchtigter Drogenlenker wurde angehalten

Allgemeines
Bezirk Rohrbach

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war am 5. November 2021 mit seinem PKW von
Sarleinsbach nach Neustift/Mkr. unterwegs. Eine Zivilstreife der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach bemerkte gegen 22:10 Uhr die auffällige Fahrweise und hielt den Lenker an. Der Mann wirkte beeinträchtigt und es wurde daher ein Alkovortest durchgeführt, der negativ verlief. Ein Drogenschnelltest verlief hingegen positiv. Der 19-Jährige gab zu, Cannabis konsumiert zu haben. Der Polizeiarzt stellte bei der klinischen Untersuchung die Fahruntauglichkeit des Lenkers fest. Der Führerschein wurde dem Lenker daher vorläufig abgenommen und Anzeige an die BH Rohrbach wird erstattet werden. In seiner Beschuldigtenvernehmung gab der 19-Jährige zu, dass er über einen längeren Zeitraum Marihuana im Internet bestellt habe, welches er sich nach Hause für seinen Eigenkonsum liefern ließ. Bei einer freiwilligen Nachschau in seinem Zimmer seines Elternhauses fanden die Polizisten rund 80 Gramm Marihuana und stellten dieses sicher. Anzeige wird erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!