Oberösterreich

Bei Poolarbeiten schwer verletzt

Allgemeines
Stadt Linz

Am 11. Mai 2021 gegen 16:15 Uhr wurden im Zuge von Bauarbeiten Pflasterarbeiten an einem Pool durchgeführt. Hierbei wurden unter anderem Noppenmatten angebracht, welche als Trennschicht zwischen Betonfundament und Erdreich fungieren. Diese wären stets mit einem Styropor-Abstandshalter in Position gehalten worden um Verletzungen während den Erdhinterfüllungen zu vermeiden. Als einer der Männer den Bagger von rechts nach links schwenkte um einen neuen Hub Erdgut zu hinterfüllen, verletzte er einen 20-Jährigen türkischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit der Kante der Baggerschaufel an dessen Hand schwer. Der Verletzte wurde durch den Samariterbund und den Notarzt erstversorgt und in das Unfallkrankenhaus Linz verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!