Oberösterreich

Bei Radmarathon gestürzt

Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 51-Jähriger aus Gallspach fuhr am 7. Juli 2018 um 17:40 Uhr mit seinem Rennrad als Teilnehmer des 24 Std Radmarathon Grieskirchen auf der Polsenzer Landesstraße von Pollham kommend in Richtung St. Marienkirchen an der Polsenz. Im Bereich der Ortschaft Furth in St. Marienkirchen an der Polsenz geriet er ohne Fremdbeteiligung versehentlich auf das rechte Straßenbankett und in weiterer Folge in den rechten Straßengraben. Dort prallte er mit dem Rennrad gegen einen Wasserdurchlass wodurch es den Radfahrer überschlug.
Der Radfahrer erlitt durch den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde ins Klinikum Wels eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!