Oberösterreich

Belgischer Suchtgiftlenker aus dem Verkehr gezogen

Allgemeines
Bezirk Schärding

Ein 28-jähriger Belgier fuhr am 5. Mai 2021 gegen 13:30 Uhr gemeinsam mit seinem 27-jährigen belgischen Freund mit einem Klein-Lkw auf der Innkreisautobahn aus Deutschland kommend in Fahrtrichtung Sattledt. Bei einer Kontrolle am Grenzübergang Suben fanden Polizisten im Gepäck der beiden etwa 10 Gramm Marihuana und diverse Suchtmittelutensilien. Freiwillige Harntests verliefen positiv auf THC. Bei der anschließenden klinischen Untersuchung des Lenkers stellte der diensthabende Arzt die Fahruntauglichkeit aufgrund von Übermüdung fest. Beide werden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!