Oberösterreich

Brand in Kirche – Nachtrag

Allgemeines
Stadt Linz

Am Nachmittag des 29. März 2021 wurde die Brandstelle von einem Sachverständigen begutachtet. Dabei wurde als Ursache die Einbringung einer externen Zündquelle angegeben. Das auf dem Tisch abgelegte Nekrologium wurde vom noch unbekannten Täter angezündet. Eine Gefahr für Personen oder der Ausbreitung des Feuers hat nicht bestanden. Das Linzer Stadtpolizeikommando ermittelt wegen des Verdachtes der schweren Sachbeschädigung.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 29. März 2021:
Am 28. März 2021 gegen 19:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer Kirche im Linzer Süden gerufen, weil dort eine starke Rauchentwicklung wahrnehmbar war. Ein auf einem Tisch abgelegtes Buch stand samt Tisch in Brand. Gemeinsam mit den Ersthelfern konnte die Linzer Berufsfeuerwehr rasch löschen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!