Oberösterreich

Brandereignis in Perg – Nachtrag

Allgemeines
Bezirk Perg

Wie bereits heute berichtet, brach am 12. Juli 2020 in Perg im Garten einer 58-Jährigen bei einem offenen Abstellraum ein Brand aus.
Die Brandstelle wurde am 13. Juli 2020 von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für OÖ in Beisein eines Beamten des LKA OÖ – Brand untersucht.
Dabei konnte festgestellt werden, dass der Brand in dem an Garage und Wohnhaus angebauten Abstellraum, welcher offen ausgeführt war, seinen Ausgang genommen hat. Konkret konnte die Brandausbruchsstelle auf den mittleren Bereich des Raumes, in welchem unter anderem ein E-Bike eingestellt war, eingegrenzt werden. Die Brandursache konnte noch nicht gänzlich geklärt werden. Weitere technische Untersuchungen werden geführt. Hinweise auf Fremdverschulden ergaben sich nicht.
Der Schaden an Gebäude und Inventar kann mit rund Hunderttausend Euro beziffert werden. Die Erhebungen wurden durch das LKA OÖ Brandgruppe übernommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!