Oberösterreich

Bub stürzte mit Fahrrad über Böschung

Allgemeines
Bezirk Braunau

Bei einem Spaziergang mit seinen Eltern am 23. Mai 2021 im Bereich eines Hochwasserrückhaltebeckens in Teichstätt, Gemeinde Lengau, fuhr ein 5-Jähriger gegen 15 Uhr mit seinem Kinderfahrrad über eine ca. zehn Meter hohe Böschung. Er verlor die Herrschaft über das Fahrrad und stürzte etwa fünf Meter einen Abhang hinunter. Der Bub erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Nachdem sein 33-jähriger Vater ihn heraufgeholt hatte, wurde der 5-Jährige vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 6 erstversorgt und mit der Rettung in das LKH Salzburg eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!