Oberösterreich

Christbaum fing Feuer

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Eine 91-jährige Pensionistin aus Weyregg am Attersee räumte am 14. Jänner 2019, gegen 14:45 Uhr ihren Christbaum ab. Dabei bemerkte sie eine nicht verwendete Sprühkerze. Sie zündete die Kerze an und dabei fing der bereits sehr trockene Christbaum sofort Feuer. Die Pensionistin versuchte noch den Brand selbst zu löschen, was ihr nicht gelang. Sie verließ das Haus und ein vorbeikommender Pkw-Lenker verständigte die Feuerwehr. Diese konnte das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen auf andere Räume verhindern.
Da nicht bekannt war, wie viel Rauch die Pensionistin eingeatmet hatte, wurde sie ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert. Die Höhe des entstandenen Schaden ist nicht bekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!