Oberösterreich

Corona-Hochzeit

Allgemeines
Bezirk Freistadt

Am 14. Mai 2021 kurz vor 18 Uhr erhielt die Polizei Freistadt den Auftrag, zu einer Corona-Party im Bezirk Freistadt zu fahren, da in der Nähe von einem Haus offensichtlich 40 Pkw stehen sollen. Mit dem 43-jährigen Hausbesitzer und seiner 40-jährigen Gattin wurde Kontakt aufgenommen. Die beiden zeigten sich zuerst nicht kooperativ. Weitere Streifen fuhren zum Objekt, um eine Eskalation zu verhindern. Die zuständige Gesundheitsbehörde ordnete nach Kontaktaufnahme an, die Corona-Hochzeit nicht aufzulösen, sondern lediglich die Teilnehmer bei der Bezirkshauptmannschaft Freistadt anzuzeigen. Die Identitätsfeststellungen verliefen reibungslos und ohne Vorkommnisse ab. Gesamt waren 40 Erwachsene und Kinder bei der Hochzeitsfeier anwesend.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!