Oberösterreich

E-Biker erlitt bei Unfall tödliche Verletzungen

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am Nachmittag des 30. März 2021 mit seinem E-Bike auf der Forststraße Klauskopfstraße im Gemeindegebiet von Pöndorf Richtung der Kreuzung mit der Forststraße Wölflstraße. Etwa 100 Meter vor der Kreuzung mit der Wölflstraße fuhr er vermutlich durch ein Schlagloch, dürfte mit der Vorderbremse zu stark gebremst haben und stürzte. Er wurde gegen 16:35 Uhr von einem 46-jährigen Salzburger gefunden. Dieser leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Notarzt des Rettungshubschraubers Martin 3 versuchte den Pensionisten noch wiederzubeleben, stellte jedoch gegen 17:35 Uhr den Tod fest.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!