Oberösterreich

Führerscheinlose Pkw-Lenkerin flog 40 Meter durch die Luft

Allgemeines

Bezirk Kirchdorf

Eine 31-Jährige aus dem Bezirk Gmunden, die keinen Führerschein besitzt, fuhr am 23. November 2022 um 19:50 Uhr mit ihrem PKW in Pettenbach auf der L536 in Richtung Vorchdorf – vermutlich mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Bei StrKm 16,6 kam sie aus bisher unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 150 Meter entlang der Fahrbahn an einem Feldrand entlang, ehe sie an der Böschung einer Straßeneinmündung aufprallte. Die Böschung war wie eine Rampe, wodurch die Lenkerin mit ihrem PKW 40 Meter durch die Luft flog, am Boden des dortigen Feldes aufprallte und anschließend nach etwa 30 Meter zum Stillstand kam. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit Notarztbegleitung ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf eingeliefert. Der PKW wurde schwer beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!