Oberösterreich

Gewalttäter festgenommen

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung wird beschuldigt, seit Dezember 2020 seine 23-jährige Lebensgefährten wiederholt geschlagen und bedroht zu haben. Grund für die Misshandlungen dürfte Eifersucht gewesen sein. Das Opfer erstattete am 11. Jänner 2021 bei der Polizei die Anzeige, woraufhin die Staatsanwaltschaft Linz eine Hausdurchsuchung und die Festnahme des Beschuldigten anordnete.
Der 32-Jährige, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, war vorerst nicht auffindbar. Die Hausdurchsuchung wurde am 12. Jänner 2021 vollzogen. Dabei wurden Pfefferspraydosen, ein Luftgewehr samt Munition und ein Elektroschicker sichergestellt. Zwischenzeitlich dürfte der Mann von den Ermittlungen gegen ihn erfahren haben. Er stellte sich gegen 16:30 Uhr der Polizei, wurde festgenommen und nach seiner Vernehmung in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Der 32-Jährige zeigte sich zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfe zum Großteil geständig.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!