Oberösterreich

Holzstadl brannte nieder

Allgemeines
Bezirk Eferding

Aus bislang noch unbekannter Ursache brach am 30. April 2021 gegen 9:20 Uhr im Zentrum von Eferding bei einem ehemaligen Schafstall, welcher als Garage bzw. Holzstadl benutzt wurde, ein Feuer aus. Dieses breitete sich rasch aus und der gesamte Stadl stand innerhalb kürzester Zeit in Vollbrand. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar danebenstehendes Einfamilienhaus verhindert werden. Der Holzstadl brannte allerdings bis auf die Grundmauern nieder. Die Außenwände mussten aus Sicherheitsgründen mit einem Bagger abgerissen werden. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt, verletzt wurde niemand. Insgesamt waren sieben Feuerwehren mit etwa 90 Mann im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!