Oberösterreich

Jugendliche flüchteten vor Polizeikontrolle

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Aufgrund eines Wendemanövers bei Rotlicht auf der B139 bei einer ampelgeregelten Kreuzung wurden Beamte der PI Leonding am 2. Mai 2021 gegen 7:40 Uhr auf einen braunen Pkw aufmerksam. Sie nahmen daher sofort die Verfolgung auf. Als der Lenker dies bemerkte, versuchte er zu flüchten. Die Polizisten verfolgten das Fahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht über die B139 Richtung Poloplaststraße in Leonding. Dort sprangen der Lenker und auch der Beifahrer vor einer Betriebszufahrt aus dem Wagen und flüchteten zu Fuß in ein Waldstück. Das Fahrzeug rollte noch weiter gegen einen Betonpfeiler und wurde erheblich beschädigt. Nach etwa 300 Metern konnten die beiden eingeholt und festgenommen werden. Beim Lenker handelte es sich um einen 16-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, beim Beifahrer um einen 17-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land. Die Erhebungen ergaben, dass die Burschen in der Nacht zuvor bei einer 17-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land Alkohol konsumierten und gegen 7 Uhr das Fahrzeug der Mutter der 17-Jährigen unbefugt in Betrieb nahmen. Ein bei dem 16-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,90 Promille. Ein Drogenschnelltest verlief bei beiden ebenfalls positiv. Sie werden wegen mehrerer Delikte angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!