Oberösterreich

Jugendliche versprühen Feuerlöscher

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Fünf Schüler aus dem Bezirk Gmunden im Alter von 12 bis 16 Jahren versprühten am 25. April 2021 zwischen 15 Uhr und 17:20 Uhr das Löschmittel aus drei Feuerlöschern in der Tiefgarage einer Wohnanlage in Laakirchen. Außerdem versprühten sie am selben Tag in einer weiteren Tiefgarage in Laakirchen ebenfalls das Löschmittel aus zwei weiteren Feuerlöschern. Bei den umfangreichen Ermittlungen wurde von den Beamten der PI Laakirchen ein zusätzlicher Tatort in Laakirchen ausgeforscht und mit den Verdächtigen in Verbindung gebracht. Durch das Versprühen der Löschmittel wurden nicht nur die Gebäude, sondern auch die in den Garagen abgestellten Fahrzeuge beschädigt. Nach Abschluss der Ermittlungen werden alle fünf Beschuldigten der Staatsanwaltschaft Wels zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!