Oberösterreich

Kind lief in Schulbus

Allgemeines
Bezirk Kirchdorf an der Krems

Eine 67-jährige Frau aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems bog am 14. Jänner 2020 gegen 13 Uhr mit einem Schulbus in den Kirchenweg in Ried/Traunkreis ein, um dort Kinder und Schüler abzuholen. Der Schulbus war zu diesem Zeitpunkt mit einer Begleitperson besetzt. Beim Zufahren mit Schrittgeschwindigkeit in die Seitenstraße dürfte ein 8-jähriger Bub, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems, vom Gehsteig auf die Fahrbahn gesprungen sein und kollidierte mit dem linken vorderen Eck des Schulbusses. Die Lenkerin hielt den Schulbus sofort an. Der 8-Jährige wurde bei dem Unfall zu Boden gestoßen und unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit der Rettung in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!