Oberösterreich

Kindergartenbus geriet ins Schleudern

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 7. April 2021 gegen 9 Uhr geriet ein Buslenker auf der Schörflinger Landesstraße L 1265 Richtung Schörfling am Attersee aufgrund der stark winterlichen Fahrbahnverhältnisse ins Rutschen und landete im Straßengraben. Der 30-jährige Lenker gab an, aufgrund des starken Schneefalles sehr langsam gefahren zu sein.
Im Bus befanden sich dreizehn Kindergartenkinder, die alle angegurtet und glücklicherweise nicht verletzt wurden. Die verständigte Feuerwehr konnte den Bus mit einem Kranwagen bergen.
Aufgrund der Bergeaktion wurde ein Teilbereich der L 1265 für etwa eine Stunde gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!