Oberösterreich

Kleinbus krachte gegen Triebwagen

Allgemeines

Bezirk Vöcklabruck

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte am 24. November 2022 gegen 18:25 Uhr einen Kleinbus auf der Atterseestraße in Lenzing von Lenzing kommend und bog in die Neubrunner Straße ein. Im Bereich der dortigen Eisenbahnkreuzung kam es mit einer herannahenden Eisenbahngarnitur, die von Lenzing kommend Richtung Schörfling fuhr, zu einer Kollision. Dabei kam das Fahrzeug des Lenkers etwa 20 Meter entfernt zum Stillstand, die Zuggarnitur circa nach 100 Meter. Der 43-Jährige verletzte sich dabei unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Bahn musste vorübergehend gesperrt werden, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Ein durchgeführter Alkomattest beim 43-Jährigen verlief mit 1,72 Promille positiv.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!