Oberösterreich

Kollision beim Abbiegen

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 7. Juli 2018 gegen 19:15 Uhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Vorchdorf Richtung Pettenbach. Er dürfte übersehen haben, dass ein in dieselbe Richtung fahrender 35-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems mit seinem mehrspurigen Leichtkraftfahrzeug (Mopedauto) nach links abbiegen wollte. Als der 41-Jährige auf einem mit Überholverbot gekennzeichneten Straßenstück der Pettenbacher Landesstraße mit seinem Pkw zum Überholen ansetzen wollte, kam es zur Kollision. Beide Fahrzeuge wurden in ein angrenzendes Feld geschleudert. Sowohl der Lenker des Leichtkraftfahrzeuges als auch seine bei ihm mitfahrende 7-jährige Tochter wurden leicht verletzt. Ein Richtung Pettenbach fahrender 22-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bremste seinen Pkw aufgrund der Kollision vor ihm ab. Der hinter ihm fahrende ebenfalls 22-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf seinen Vordermann auf. Beide blieben unverletzt. Ein Alkotest beim 40-Jährigen ergab einen Wert von 1,03 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!