Oberösterreich

Lkw-Anhänger prallte gegen Pkw

Allgemeines
Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 21. April 2021 gegen 17:15 Uhr mit einem Sattelzug auf der B126 von Hellmonsödt Richtung Zwettl an der Rodl. Im Ortschaftsbereich Saumstraß, Gemeinde Zwettl/Rodl, kam der Auflieger des Satelzuges auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte der schleudernde Auflieger gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 40-jährigen Linzer. Durch die Wucht der Kollision wurde der Pkw gegen die Leitschiene gedrückt und blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn liegen. Der Kotflügel und der linke Vorderreifen wurden ausgerissen und blieben in einer Entfernung von 20 bzw. 30 Metern vom Auto entfernt liegen. Der 40-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt ins UKH Linz gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!