Oberösterreich

Lkw lag quer über Autobahn

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ / Bezirk Linz-Land

Ein 52-jähriger rumänischer Staatsbürger fuhr am 4. August 2020 gegen 8:10 Uhr mit einem Sattelkraftfahrzeug von der A25 kommend auf dem rechten Beschleunigungsstreifen der A1 Richtung Wien. Ebenfalls aus Richtung Wels kommend lenkte ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land annährend auf gleicher Höhe einen Kastenwagen auf dem linken Beschleunigungsstreifen in gleicher Richtung. Am Beifahrersitz befand sich ein 35-jähriger Welser. Aus bisher unbekannter Ursache kam es an der Fahrerseite des Sattelzugfahrzeuges zur seitlichen Berührung mit der Beifahrerseite des Kastenwagens. Dieser wurde nach links abgedrängt, stieß gegen die Betonmittelwand und kippte zur Seite. Er kam auf der Fahrerseite quer über die A1 zum Liegen. Die beiden Insassen des Kastenwagens wurden unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Linz gebracht. Die Richtungsfahrbahn Wien war bis 9:20 Uhr gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!