Oberösterreich

Mann verletzte sich mit Motorsäge im Gesicht

Allgemeines
Bezirk Braunau

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Braunau führte am 14. Mai 2021 gegen 12:15 Uhr im Garten seines Hauses Arbeiten mit einer Motorsäge durch. Als er einen Türrahmen zersägen wollte, klemmte die Motorsäge kurz im Holz und schleuderte mit der laufenden Kette in das Gesicht des Mannes zurück. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 14” in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!