Oberösterreich

Mann versorgte Jugendliche mit Suchtgift

Allgemeines
Stadt Linz

Nach umfangreichen Ermittlungen durch Polizisten des Stadtpolizeikommandos Linz steht ein 58-Jähriger aus Linz unter Verdacht, mehreren Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in seiner Wohnung Suchtmittel in Form von Cannabiskraut, Kokain, XTC und Amphetamin unentgeltlich zur Verfügung gestellt zu haben. Außerdem ist er verdächtig, dass er für seine Behandlungen als Entlohnung Suchtgift entgegengenommen hat. Bei einer Durchsuchung der Wohnräumlichkeiten konnten etwa 40 Gramm Cannabiskraut, geringe Mengen XTC, Kokain sowie Amphetamin sichergestellt werden. Der Mann wurde angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!