Oberösterreich

Mann warf mit Glasflasche um sich

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 7. Mai 2021 gegen 17:40 Uhr wurden Polizisten über eine aggressive Person, welche in einem Einkaufszentrum in Vöcklabruck mit Glasflaschen um sich werfen soll, in Kenntnis gesetzt. Beim Eintreffen der Beamten konnten sie eine äußerst aggressive und augenscheinlich betrunkene Person, sowie einen 58-jährigen Sicherheitsbediensteten und mehrere Zeugen im Eingangsbereich antreffen. Der 58-Jährige hatte eine blutende Wunde am Arm. Alle Zeugen und auch der 58-Jährige gaben an, dass der Verdächtige, ein ebenfalls 58-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, mehrfach mit der Faust und einer Glasflasche auf den Sicherheitsbediensteten eingeschlagen habe. Der Mann soll dabei die Glasflasche zweimal aus nächster Distanz gezielt in Richtung des Kopfes des Sicherheitsbediensteten geworfen und diesen nur sehr knapp verfehlt haben. Nur durch viel Glück und dank der schnellen Reaktion des Mannes kam es zu keiner schweren Verletzung. Die Polizisten nahmen den Verdächtigen fest und verbrachten diesen auf die Polizeiinspektion Vöcklabruck. Während der gesamten Amtshandlung zeigte der Verdächtige ein äußerst aggressives, ausfälliges und beleidigendes Verhalten allen Anwesenden gegenüber. Des Weiteren beschädigte er die Verständigungseinrichtung des Verwahrungsraumes der Polizeiinspektion. Aufgrund einer Anordnung der Staatsanwalt Wels wurde der 58-Jährige in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!