Oberösterreich

Mit Motorsäge in den Unterschenkel geschnitten

Allgemeines
Bezirk Rohrbach

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach schnitt am 15. April 2021 gegen 15.40 Uhr mit einer Motorsäge einen etwa 60 cm langen und 30 cm dicken Eschenstamm durch. Dabei schnitt er sich mit der Motorsäge in den linken Unterschenkel. Sein anwesender Vater holte Angehörige zur Erstversorgung. Der 50-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!