Oberösterreich

Mitbewohner mit Messer bedroht

Allgemeines
Stadt Linz

Ein 24-jähriger Linzer wird beschuldigt am 16. März 2021 gegen 20 Uhr seinen 57-jährigen Mitbewohner im Zuge eines Streites mit einem Messer bedroht zu haben. Der Grund dafür war eine private Auseinandersetzung. Nach erfolgter Anzeigeerstattung flüchtete der Beschuldigte aus der Wohnung, er konnte kurz darauf von Polizisten angehalten und festgenommen werden. Der 24-Jährige wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!