Oberösterreich

Motorradlenker bei Unfall tödlich verletzt

Allgemeines

Bezirk Braunau

Ein 44-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr mit seinem Motorrad am 23. September 2022 gegen 14:10 Uhr auf der B156 Lamprechtshausener Straße von Braunau kommend Richtung Neukirchen/Enknach. Zur selben Zeit war ein 61-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Braunau mit seinem Traktor samt angehängter Aufbausämaschine auf einem Waldweg im Gemeindegebiet von Burgkirchen Richtung B156 unterwegs und beabsichtigte dort nach links Richtung Braunau einzubiegen. Dabei dürfte er den von links kommenden Motorradfahrer übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 44-Jährige prallte dabei gegen das Arbeitsgerät am Traktorheck und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Das Motorrad flog rechts von der Fahrbahn und stieß dort gegen einen Baum. Der 44-Jährige erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er leider noch an der Unfallstelle verstarb. Die B156 war bis 16:20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!