Oberösterreich

Pkw kollidierte mit Motorradlenker

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Am 3. Juni 2021 gegen 21:45 Uhr ereignete sich in Stadl-Paura auf der Kreuzung der L536 mit dem Stallamtsweg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 43-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Gmunden unbestimmten Grades verletzt wurde.
Der 43-jährige Türke fuhr mit seinem Motorrad auf der L536 in Fahrtrichtung Bad Wimsbach. Zur gleichen Zeit fuhr ein 17- jähriger Kroate aus dem Bezirk Wels-Land mit einem Pkw auf dem Stallamtsweg und wollte nach links in Richtung Stadl-Paura einbiegen.
Vor dem 43-Jährigen soll ein Kastenwagen gefahren sein, durch welchen dieser verdeckt wurde. Als der Kastenwagen von der L536 Richtung Stallamtsweg einbog, fuhr der 17-Jährige in die Kreuzung ein, übersah jedoch dabei den Motorradlenker, welcher soeben den abbiegenden Kastenwagen überholte. Der 17-Jährige leitete eine sofortige Vollbremsung ein und konnte eine Kollision verhindern. Der 43-Jährige kam jedoch beim Ausweichversuch zu Sturz und wurde verletzt. Er wurde durch das RK und den Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und ins Klinikum Wels eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!