Oberösterreich

Pkw nach Zusammenstoß 27 Meter weit geschleudert

Allgemeines
Bezirk Braunau

Eine 35-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 11. Mai 2021 gegen 7 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Güterweg Öppelhausen im Gemeindegebiet von Feldkirchen bei Mattighofen aus Richtung des Ortschaftsbereiches Öppelhausen kommend Richtung Habersdorfer Landesstraße L1030. An der Kreuzung mit dieser wollte sie nach links einbiegen, um in Richtung Habersdorf weiterzufahren. Eine 20-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr zur selben Zeit mit ihrem Pkw auf der L1030, aus Richtung Habersdorf kommend, in Richtung Feldkirchen und wollte die Kreuzung mit dem Güterweg Öppelhausen in gerader Richtung fortsetzen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, in dessen Folge der Pkw der 20-Jährigen nach links auf ein Grundstück geschleudert wurde, nach etwa 27 Metern frontal gegen einen Zypressenbaum prallte und dort zum Stillstand kam. Das Fahrzeug der 35-Jährigen wurde nach rechts geschleudert und kam auf der Fahrbahn der L1030 zum Stillstand. Die beiden Lenkerinnen wurden leicht verletzt. Die 35-Jährige wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle vom Roten Kreuz Eggelsberg ins Krankenhaus Oberndorf/Sbg. eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!