Oberösterreich

Planquadrat in Linz – etliche Anzeigen

Allgemeines
Stadt Linz

In der Nacht zum 17. April 2021 führten Polizisten im Linzer Stadtgebiet Kontrollen durch.
Dabei gingen der Polizei zwei Alkolenker und drei Drogenlenker ins Netz. Eine Anzeige nach dem Führerscheingesetz und drei Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz wurden erstattet. Weiters wurden nach der Straßenverkehrsordnung 28 Anzeigen und 59 Organmandate erstellt.
Insgesamt wurden 68 Alkovortests bzw. Alkotests durchgeführt. Ein Fahrzeuglenker schluckte während der Kontrolle ein Klemmsäckchen Marihuana. Es gab auch je fünf Anzeigen bzw. Organmandate wegen Nichteinhalten der Covid 19–Bestimmungen auf einer Tankstelle.
Fünfmal wurde ein Antrag auf eine Kfz-Überprüfung bei der Landesregierung gestellt und bei einem Lenker wurde ein Antrag auf Überprüfung der Fahrtauglichkeit gestellt.
Bei einem Fahrzeug wurden die Kennzeichentafeln abgenommen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!