Oberösterreich

Polizist übernahm die Pflege von Rehkitz

Allgemeines
Bezirk Freistadt

Am Vormittag des 14. Mai 2021 gegen 9 Uhr kam es auf der B 125 im Gemeindegebiet Unterweitersdorf zu einem Wildunfall. Dabei rannte eine trächtige Rehgeiß gegen einen Pkw und kam dadurch ums Leben.
Bei diesem Unfall wurden zwei ungeborene Rehkitze auf die Straße geschleudert. Manuel Duschlbauer, ein Polizist aus Pregarten, der bei dem Unfall dabei war und ein großes Herz für Tiere hat, nahm daher die beiden Rehkitze zu sich nach Hause und pflegte sie. Mit den beiden Rehkitze sind die Polizisten ins Tierheim nach Freistadt gefahren, um den Tieren ehest möglich helfen zu können.
Eines der beiden Jungtiere verstarb. Ein weibliches Rehkitz namens Daisy lebt aber seither bei Manuel und seiner Frau Tanya im Wohnzimmer und wird mit dem Fläschchen aufgezogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!