Oberösterreich

Randalierer attackierten Polizisten

Allgemeines
Stadt Linz

Am 18. April gegen 5 Uhr wurde die Polizei in die Teistlergutstraße in Linz beordert, weil dort drei Fahrzeuge von einem Pkw beschädigt wurden, welcher in Schlangenlinie fuhr und Fahrerflucht beging. Durch die Angaben eines Zeugen, konnte das unfallverursachende Fahrzeug im Hartmayrgut gesichtet werden. Bei diesem hielten sich zwei 21-jährige Männer auf, welche sich gegenüber den Polizisten sehr renitent verhielten und es kam zu einer Rangelei. Der 21-jährige Wiener wollte die Festnahme seines Begleiters aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung nicht zulassen, attackierte die Polizisten von hinten und zog sie von diesem weg. Daher wurde auch er festgenommen. Beide wurden in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Die Klärung der genauen Unfallumstände ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung verweigerte einen Alkotest. Der Wiener stimmte diesem zu und ergab 0,96 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!