Oberösterreich

Rücksichtsloser Raser

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Ein 27-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 10. April 2021 gegen 17:20 Uhr mit seinem Motorrad mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf der B1 von Attnang-Puchheim kommend in Fahrtrichtung Schwanenstadt.
Im Bereich des Ortsgebietes von Attnang-Puchheim fiel der Motorradlenker bereits der Zivilstreife der Polizeiinspektion Vöcklabruck auf, da er diese mit überhöhter Geschwindigkeit überholte. Daraufhin beschleunigte der Mann sein Motorrad immer weiter und ignorierte in weiterer Folge jegliche Verkehrsregeln.
Die Beamten nahmen unmittelbar die Verfolgung des Motorrades auf und kamen trotz einer Geschwindigkeit von über 200km/h nicht in die Nähe des Motorrades. Während der Nachfahrt ignorierte der Lenker nicht nur sämtliche Überholverbote, sondern musste dadurch auch ständig den Fahrstreifen für den Gegenverkehr benutzen. Der 27-Jährige ignorierte auch sämtliche Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der B1 in diesem Bereich. Aufgrund des schwachen Verkehrsaufkommens kam es zu keiner Gefährdung des Gegenverkehrs.
Kurz vor dem Kreisverkehr in Schwanenstadt musste er schließlich aufgrund der Verkehrssituation seine Geschwindigkeit so weit vermindern, dass es der Zivilstreife gelang, ihm einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle zu unterziehen.
Der Mann, der für sein extremes Rasen keine Antwort wusste, wird wegen zahlreicher Delikte bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck zu Anzeige gebracht. Weiters wird eine Überprüfung der Verkehrstauglichkeit angeregt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!