Oberösterreich

Schwerer Verkehrsunfall – 26-Jährige prallte in Jungkuh

Allgemeines
Bezirk Kirchdorf an der Krems

Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 8. November 2018 gegen 19:10 Uhr mit ihrem ihren Pkw auf der Ziehberg-Landesstraße Richtung Kirchdorf an der Krems.
Ein entgegenkommender Pkw-Lenker fuhr auf Höhe Strkm 6,800 der Ziehberg-Landesstraße, Gemeinde Steinbach am Ziehberg, in der Dunkelheit bei einigen Jungrindern, die auf seiner Gegenfahrbahn standen, vorbei und warnte mittels Lichthupe den entgegenkommenden Pkw.
Die 26-Jährige reagierte offensichtlich auf die optischen Warnzeichen nicht und prallte mit unverminderter Geschwindigkeit frontal gegen eine junge rund 500 Kilogramm schwere Kuh. Die Kuh dürfte nach dem Anstoß auf die Motorhaube geflogen sein und riss danach die Windschutzscheibe auf und beinahe auch das Pkw-Dach.
Die 26-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach Erstversorgung mit dem Notarzt ins Krankenhaus Kirchdorf/Krems eingeliefert.
Die trächtige Jungkuh ist an der Unfallstelle verstorben. Die Freiwillige Feuerwehr Steinbach am Ziehberg war mit 20 Mann im Einsatz. Erhebungen ergaben, dass neun Jungrinder aus einer umzäunten Weide ausgekommen und rund 500 Meter bis zur Ziehberg-Landesstraße gegangen waren.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!