Oberösterreich

Schwerpunktkontrollen – neun Lenker aus dem Verkehr gezogen

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ

Sieben Zivilstreifen der Landesverkehrsabteilung OÖ führten von 26. März 2021, 16 Uhr, bis 27. März 2021, 1 Uhr, Schwerpunktkontrollen hinsichtlich Drogen am Steuer durch. Dabei wurde vor allem der Bereich der Autobahnpolizeiinspektion Haid, A25 und B1, verstärkt überwacht und Standkontrollen vorgenommen. Insgesamt wurden fünf Fahrzeuglenker wegen Verdacht der Drogenbeeinträchtigung einer Ärztin vorgeführt. Diese stellte bei allen eine Fahruntauglichkeit fest. Außerdem wurde bei vier weiteren Fahrzeuglenkern ein positiver Alkotest durchgeführt. Sämtlichen Lenkern wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Sie werden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!