Oberösterreich

“Sprayer” flüchteten vor Polizei

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ

Am 10. August 2019 gegen 0:30 Uhr ging bei der Polizei in Traun eine Anzeige über zwei Fußgänger auf der A1 Westautobahn im Bereich Ansfelden ein. Dabei handelte es sich um “Sprayer”. Diese hatten auf einer Lärmschutzwand etwa zwei Meter hohe Buchstaben aufgesprüht. Als die Polizei am Tatort eintraf, ergriffen die beiden sofort die Flucht. Die mitgebrachten Utensilien wie eine Teleskopleiter, zwei Taschen und etwa 20 Spraydosen ließen die Unbekannten zurück. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!