Oberösterreich

Spritztour ohne Führerschein am Muttertag

Allgemeines
Bezirk Braunau am Inn

Mit Anzeigen wegen mehreren Verwaltungsübertretungen muss ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn rechnen, der eine Spritztour mit dem Auto seiner Eltern am Muttertag unternommen hatte.
Der 15-Jährige nahm am 9. Mai 2021 gegen 17 Uhr den nicht zum Straßenverkehr zugelassenen Pkw in Betrieb, ohne dass seine Eltern davon wussten. Gemeinsam mit drei Schulfreunden fuhr er durch das Ortsgebiet von Helpfau-Uttendorf. Der Schüler zeigte sich bei der Befragung durch die Polizei geständig. Er wisse, dass er mit dem Auto nicht fahren darf, aber er wollte mit seinen Freunden eine Spritztour machen. Bei dem “Ausflug” wurde niemand verletzt oder gefährdet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!