Oberösterreich

Streit eskaliert – 27-Jähriger in Haft

Allgemeines
Stadt Wels

Ein 27-jähriger Serbe aus Wels traf am 5. Mai 2021 um 17:30 Uhr in Wels in der Salzburger Straße nach dem Einkaufen mit seiner Frau auf einem Parkplatz zufällig seine 22-jährige Schwester und seinen 25-jährigen Schwager. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, wobei sie sich gegenseitig auf Albanisch beschimpften. Der 27-Jährige hat sich daraufhin mit einem Baseballschläger bewaffnet, welchen er im Kofferraum hatte. Als der Streit eskalierte, schlug er mit dem Baseballschläger auf den 25-jährigen Serben ein. Dieser wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Danach ging der Verdächtige zu seinem Auto und tauschte dort den Baseballschläger mit einem Messer aus. Als er bemerkte, dass der ganze Vorfall von seiner Schwester gefilmt wurde, legte er das Messer wieder zurück und ergriff sich wieder seinen Baseballschläger.
Im Zuge des Streites bedrohte der 27-Jährige noch seinen Schwager und seine Schwester mit dem Umbringen. Danach flüchtete er mit seinem PKW vom Parkplatz.
Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels verfügte diese eine mündliche Festnahmeanordnung für den 27-Jährigen sowie eine Durchsuchung für dessen Wohnung und Auto nach der Tatwaffe.
Eine Dursuchung an der Wohnadresse nach der Tatwaffe verlief negativ, da der Verdächtige an seinem Arbeitsplatz aufhältig war.
Um 22:40 Uhr kam der 27-Jährige selbstständig zur Polizei und stellte sich den Polizisten. Nach Ausspruch der Festnahme fanden die Polizisten im PKW des Mannes den Baseballschläger und ein Stanleymesser, welche anschließend sichergestellt wurden. Nach der Vernehmung wurde der Verdächtige über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!