Oberösterreich

Strohballenpresse geriet in Brand

Allgemeines
Bezirk Linz Land

Am 5. Juli 2018 kam es gegen 13:20 Uhr in Leonding auf einem Weizenfeld zum Brand einer Arbeitsmaschine.
Beim Pressen von Strohballen zog der Landwirt mit dem Traktor die Strohballenpresse auf dem bereits abgedroschenen Weizenfeld.
Während des Arbeitens bemerkte er, dass die Strohballenpresse Feuer gefangen hatte. Er konnte diese noch rechtzeitig vom Zugfahrzeug abkoppeln, ehe diese vollständig zu brennen begann. Durch die herrschende Dürre brannte das Feld großflächig rund um den Brandherd ab. Da sich lediglich Stroh-Stoppeln am Feld befanden, entstand kein Flurschaden. Das Feuer konnte sich nicht auf die umliegenden Felder ausbreiten. Zu keinem Zeitpunkt bestand Gefahr für das Leben oder die Gesundheit von Menschen. Als Brandursache wir ein technischer Defekt der Strohballenpresse angenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Für die Brandbekämpfung waren die FF-Hart, FF-Leonding und die FF-Rufling im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!