Oberösterreich

Tödlicher Forstunfall

Allgemeines
Bezirk Kirchdorf

Ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf war am 22. September 2020 in seinem Wald mit Forstarbeiten beschäftigt. Dabei kam es zu einem Unfall, bei dem der Pensionist von einem umstürzenden Baum getroffen wurde. Trotz der Reanimationsversuche durch die Rettungskräfte erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!