Oberösterreich

Tödlicher Unfall im Kreuzungsbereich

Allgemeines
Stadt Linz

Am 28. April 2021 gegen 22:30 Uhr fuhr eine Zivilstreife in Linz auf der Dametzstraße Richtung Humboldstraße und nahm zwei Motorradfahrer wahr. Einer der beiden überholte rechts den zweiten und beschleunigte im Ortsgebiet deutlich, weshalb die Zivilstreife das Blaulicht aktivierte und die Nachfahrt aufnahm. Dabei missachtete der Lenker, es handelt sich um einen 24-jährigen aus Linz, an den nachfolgenden Kreuzungen bis zur Bürgerstraße mehrere rote Ampeln und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. An der Kreuzung mit der Bürgerstraße fuhr zur gleichen Zeit von links aus der Bürgerstraße bei Grünlicht ein 26-jähriger Scooter-Fahrer aus Linz in die Kreuzung ein und es kam zur Kollision zwischen den beiden. Der Motorradfahrer rutsche in weiterer Folge gegen abgestellten Pkw, welcher schwer beschädigt wurde. Der Scooter-Fahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Sowohl der Motorradfahrer, als auch der Scooter-Fahrer erlagen noch an der Unfallstelle ihren

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!